Keynote speakers

28.Juni

zuzi sochova

Zuzi Sochova

Autor von "The Great Scrummaster", Weltklasse CST;

[Infos zur Keynote Great ScrumMaster]

http://sochova.com

29.Juni

alistair cockburn

Alistair Cockburn

Co-Autor vom Agilen Manifest, Initiator von "Heart of Agile";

[Infos zur Keynote Welcome to the Heart of Agile]

http://alistair.cockburn.us

 

Programm

Ganztages-Workshops 27. und 30. Juni

 

AlistairCockburn small flag england

30.06.2017

A Day in the Heart of Agile

with Dr. Alistair Cockburn
Co-Author of the Agile Manifesto

This day is designed as a 4-part workshop making sure every job position from Execs to Testers understand what is and what isn't agile.

booking and more ...

Zuzi small flag england

27.06.2017

Agile Leadership to build great teams and organizations

with Zuzi Sochova
Author of The Great ScrumMaster

We'll talk about building Agile Organizations, Agile Leadership, how to build great teams and how great ScrumMasters support successful Agile journeys as Servant leaders.

booking and more ...

JasonLittle scmall flag england

27.06.2017

Lean Change Agent Workshop

with Jason Little
Author of Lean Change Mangement

This workshop is designed to show you how to use Agile and Lean techniques to facilitate change, using ideas from Lean Startup, Agile, Organizational Development, and Change Management.

booking closed ...

RolandTiefenbrunner small flag austria

27.06.2017

Produktentwicklung mit Lean Startup

von Roland Tiefenbrunner
Mit-Gründer der Plattform park-bank.at

Der Workshop besteht aus einer Mischung aus Theorie und selbstständigem Hands-on. Vom Geschäftsmodell über das Minimum Viable Product hin zum Product Backlog und zur Fortschrittsanalyse.

booking closed ...

ElisabethRichter small Christoph smallflag austria

27.06.2017

SCRUM MASTERSHIP in skalierten Umgebungen

von Elisabeth Richter und Christoph Schmied
Certified LeSS Practitioners

In skalierten Umgebungen müssen Scrum Master miteinander interagieren. Gemeinsam finden wir innovative Wege der Zusammenarbeit und erarbeiten kreative Lösungen für Kooperation und Kollaboration.

booking closed ...

DieterStrasser smallflag austria

27.06.2017

WORKSHOP - DAS PHOENIX PROJEKT

von Dieter Strasser
geschäftsführender Gesellschafter von Viable Projects GmbH

Diese Simulation ist für Organisationen konzipiert, welche Verhaltensweisen zur schnelleren und korrekten Implementierung neuer IT-Lösungen einsetzen wollen.

booking closed ...

 

27. Juni

Netzwerkveranstaltung der Experts Group für Kooperation und Netzwerke (EGKN) unter dem Motto:

Erfolgsfaktoren für agile und laterale Führung in Netzwerken und Unternehmen

Moderation: Immo Mohrenschildt, M-O-P
Diese Event ist offen für alle UBIT Mitglieder und TeilnehmerInnen der Workshops und Konferenz.

Eintritt nur mit gültigem Ticket. Anmeldung unter Tickets

Ablauf

18:00-18:40

Einleitung durch Erika Krenn-Neuwirth: Erfolgsfaktoren der agilen Führung
Konferenzimpuls von Wolfgang Richter
Implusstatement von Veronika Kotrba (Co-Autorin „Agile Teams lösungsfokussiert coachen“, ASC-Netzwerk)

18:40-19:10

anschließende Diskussion mit UnternehmerInnen:
Angelika Weber, Axtesys
Claudia Glawischnig-GF Meisterwelten, Unternehmensnetzwerk
und weitere

19:10-19:30

Netzwerkübung mit Immo Mohrenschildt
lockerer Ausklang im Austausch

28. Juni

Coaches Clinic will be open on both conference days. Please enter your questions at the prepared Q-wall, and select your time-slot.

 

Zeit

(Raum)

Heart of Agile

(Europasaal A)

Scaling Agile

(Erzherzog Johann Saal)

Agile Leadership

(Europasaal B)

Hands-On Track

(Rieckh Zimmer)

Angebot des ScrumAlliance DACH e.V.

(Kloiber Zimmer)

9:00 - 10:30

 Welcome and Keynote - Zuzi Sochova - Great ScrumMaster

 
10:30-11:00 Pause / Break   
11:00-12:00
 

Robust Hybrid rather than Agile or Waterfall

Rainer Wendt

 

Achievements and Lessons Learned Introducing Large Scaled Agile Development

Stefan Wunder & Robert Dietze

 

Lost in translation – a case study in mismanaging management expectations

Robert Finan & Gregor Habinger

 
10:30-12:30

Graphic Facilitation – „Wer die Form beherrscht, darf in die Suppe spucken“

Johannes Pechmann

 

Lean Coffee

Scrum Alliance DACH Chapter

12:00-13:00 Mittag / Lunch    
13:00-14:30
 

Agile Fairytale Escape Room

Sandor Kersting, Cornelia Jost

 

Facilitating Multi-Team Retrospectives

Gregor Karlinger

 

Break the mold and boost your organization with Enterprise Social Systems!

Erich Bühler

 

Viable Projects Meeting Point - Herausforderungen und Lösungsaustausch bei der Durchdringung von Agilität

Dieter Strasser

 

Jahresversammlung 2017 (nur für Mitglieder)

Scrum Alliance DACH Chapter

14:30-15:00 Pause / Break   
15:00-16:00
 

Agile Development – Why requirements matter

Fariz Saracevic

 

Nicht für die Schule, sondern für das Produkt skalieren wir

Robert Herzig

 

Der Tod eines MitarbeiterInnen-Gesprächs

Gerhard Hammer, Rene Pachernegg

 

Viable Projects Meeting Point - Der agile Business Analyst in unterschiedlichen Kontexten

Dieter Strasser

 

Einladung zur Mitarbeit: Arbeitsgruppen des ScrumAlliance Dach e.V.

Scrum Alliance DACH Chapter

16:00-16:30 Transition   
16:30-17:30
 

Agile work und sein Preis. Chancen, Risiken und Nebenwirkungen für Gesundheit

Lisa Tomaschek-Habrina

 

Can you repeat your last sentence? How to make remote collaboration work.

Philipp Eisbacher

 

How to Hire an Agile Coach

Jason Little

 
 

 

Lean Coffee

Scrum Alliance DACH Chapter

18:30-22:00

Wednesday Mingle

 

29. Juni

Coaches Clinic will be open on both conference days. Please enter your questions at the prepared Q-wall, and select your time-slot.

 

Zeit

(Raum)

Heart of Agile

(Europasaal A)

Scaling Agile

(Erzherzog Johann Saal)

Agile Leadership

(Europasaal B)

Hands-On Track

(Rieckh Zimmer)

Angebot des ScrumAlliance DACH e.V.

(Kloiber Zimmer)

9:00 - 10:30

Welcome and Keynote - Alistair Cockburn - Welcome to the Heart of Agile

 
10:30-11:00 Pause / Break
11:00-12:00
 

Agile Grundprinzipien für Soft- und Hardware-Entwicklung

Thomas Pieber & Stefan Klein

 

Scrum for company management?

Christoph Schmied

 

Agile Mitarbeiterführung mit Objectives and Key Results (OKR)

Patrick Lobacher

 
 

Agile Werkstatt - erschaffe etwas neues

Scrum Alliance DACH Chapter

12:00-13:00 Mittag / Lunch
13:00-14:30
 

Howto: Prepare a Retrospective for a No-Bullshit-Team

Katharina Seke

 

More Scrum Masters – LeSS Collaboration?

Elisabeth Richter

 

Verändern sich Konflikte in agilen Organisationen?

Manuela & Peter Grundner

 

Find out about the heart of Agile using Lego Serious Play® - Slot 1

Gregor Karlinger

 

Agile Werkstatt - erschaffe etwas neues

Scrum Alliance DACH Chapter

14:30-15:00 Pause / Break
 

Find out about the heart of Agile using Lego Serious Play® - Slot 2

Gregor Karlinger

 
15:00-16:00
 

Team Formation - Easier Said and Done

Petri Heiramo

 

LeSS at an Austrian Insurance Company - A Case Study

Wolfgang Richter

 

Rethinking Agile Leadership

Andrea Provaglio

 

Agile Werkstatt - erschaffe etwas neues

Scrum Alliance DACH Chapter

16:00-16:30 Transition
16:30-17:30

Closing Session with Panel-Discussion

Program might slightly change in detail.

Um das Programm als PDF herunterzuladen klicken Sie hier !

tickets

Tickets für die Agile Austria Conference 2017 gibt es in den folgenden Kategorien:

Super Early Bird (die ersten 25, bis 31.3.2017): € 499.-

Early Bird (die nächsten 100, bis 30.4.2017): € 579.-

Regular: € 649.-

Ticket Preise in Euros inkl. USt.
(Promotion Codes können zur Anwendung kommen.)

Der Ticketverkauf ist gestartet!

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Über

Agilität ist in aller Munde. Laut Umfragen nutzen weltweit bereits 87% der Unternehmen mit IT Abteilungen Scrum. 95% wollen Scrum weiterverwenden. Und immer mehr Unternehmen tendieren zu einer skalierten Lösung.

Als wir – die Organisatoren – 2016 die Idee einer agilen Konferenz in Österreich geboren haben, war die erste Frage: „Warum noch eine Konferenz zum Thema Agilität?“. Wir waren uns noch nicht sicher, ob wir die Planung in Angriff nehmen sollten. Viele Gespräche, Analysen und Feedback-Runden später war es klar: Es macht Sinn. Obwohl Agilität eine globale Bewegung ist, gibt es regionale Spezialitäten in der Umsetzung. Kulturelle, historische und politische Einflüsse lassen Agilität in unterschiedlichen Farben erstrahlen. Aber eines bleibt immer erhalten: Die 4 Säulen festgehalten im Agilen Manifest.

Diversität ist ein wertvolles Gut und für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Scrum und anderen Frameworks notwendig. Dennoch wollen wir uns immer wieder in Erinnerung rufen, wie die ursprünglichen Ideen ausgesehen haben. Dafür müssen wir diese verstehen und anderen, die am Anfang einer agilen Reise oder an Wendepunkten stehen mit Rat und agiler Führung beistehen.

Aus diesen Gründen haben wir für die Agile Austria Conference 2017 als Hauptthema

The Heart of Agile in the Green Heart of Europe

gewählt. Zusammen mit den beiden anderen Themen Scaling Agile und Agile Leadership sind wir am Puls der Zeit in der agilen Entwicklung. Wir freuen uns deshalb zusammen mit Alistair Cockburn, einem der Autoren des Agilen Manifests und Begründer von Heart of Agile, eine spannende, lehrreiche und wertvolle Veranstaltung rund um Agilität im grünen Herzen Europas präsentieren zu dürfen.

Werden auch Sie ein Teil der Agile Austria Conference 2017 und tragen zum Erfolg dieser großartigen Konferenz bei.

 

Das erwartet Sie während der agilen Konferenz:

Zwei Top-Keynotes

mehr als 20 Vorträge und Workshops

das D-A-CH Chapter der Scrum Alliance veranstaltet sein erstes lokale Scrum Gathering!

eine Coaches Clinic

Netzwerkveranstaltung der EGKN

Lean Coffee Sessions

Ganztages-Workshops am 27. und 30. Juni

eine Abendveranstaltung am ersten Tag

Top Verpflegung

viele Gelegenheiten zum Netzwerken und

eine Podiumsdiskussion mit bekannten Namen in der agilen Community als Abschluss.

Thema: The Heart of Agile in the Green Heart of Europe.

Das Agile Manifest wurde vor 16 Jahren aufgestellt, Scrum existiert seit mehr als 20 Jahren. Die Prinzipien blieben die gleichen, aber Interpretationen veränderten sich. Während dieser Konferenz wollen wir zurückschauen auf die Essenz der Agilität, auf die Grundwerte und ursprünglichen Ziele. Wir wollen die eigentlichen Ideen, Bedürfnisse und den Nutzen davon verstehen. Und wir wollen die Verbindung zu den aktuellen Bedürfnissen von Menschen, Teams und Organisationen herstellen.

In drei Strängen werden wir brennende Fragen über den agilen Herzschlag der Menschen beantworten und tiefer in die Theorie und Praxis hineingraben. Lass uns herausfinden, wo dich dein Herz hinführt und wie es dir hilft, deine eigene agile Reise fortzuführen.

Heart of Agile

Agilität wurde übermäßig verziert. Lasst uns diese Verzierung für eine Weile abkratzen und zurück zum Kern der Agilität kommen. Wie entstand Agilität? Wann arbeiten wir wirklich agil? Ist das bewusste Verwenden von Modellen, Werkzeugen und Praktiken alles was es braucht um agil zu sein? Oder spielt unser Herz eine Rolle? Teilnehmer graben gemeinsam nach den Wurzeln der Agilität und lernen Verzierungen zu erkennen und was sie verdecken. Mit Heart of Agile wollen wir durch die Betrachtung von agilen Grundideen und Erkenntnissen daraus neue Wege eröffnen.

Scaling Agile

Zurzeit steigt die Nachfrage nach der Anwendung von Scrum und anderen agilen Methoden in Umgebungen mit mehr als einem Team. Wann und wie skalieren und de-skalieren wir in der Agilität? Wieviel zusätzliche Struktur benötigt Skalierung? Wann beginnt Skalierung? Um diese Fragen zu beantworten, lohnt es sich über die zugrundeliegenden agilen Prinzipien und Werte nachzudenken. Ist Skalierung rein in der Größe begründet oder ist es eher eine Frage der gemeinsamen Ziele? Teilnehmer lernen Skalierungsmodelle und hilfreiche Praktiken kennen. Erkenntnisse aus der Praxis werden mit theoretischen Grundlagen in Verbindung gesetzt. Dadurch lernen Sie neue Möglichkeiten kennen und Fehler in der Skalierung zu vermeiden.

Agile Leadership

Agile und Servant Leadership sind in der agilen Community viel diskutiert. Aber bevor diese Führungsphilosophien zur Anwendung kommen können, müssen wir verstehen was „Leadership“ eigentlich ist. Was ist Teil von Führung und wie unterscheidet sich Führung von Management? Was ist die Rolle des „agilen Managers“? Steht Agilität im Widerspruch zu Linienhierarchien und HR Konzepten? Vortragende werden von ihren persönlichen Leadership Erlebnissen berichten. Teilnehmer lernen, wie sie Ideen und Strukturen finden und fördern können, die echtes Leadership ermöglichen. Sie werden Konzepte wie Team-Building, Mentoring und Motivation untersuchen. Und sie werden lernen wie Organisationsstrukturen und funktionsübergreifende Bereiche wie HR helfen können, dass Leadership und Entwicklung stattfindet.

Location

Ort: WKO Zentrum - Körblergasse 111-113, 8010 Graz, Austria/Österreich

Anfahrtsbeschreibung:

Öffentlich

Bus Nr.39 Jakominiplatz zur WKO

Fahrpläne - Auskunft


Mit dem Auto direkt zur WKO

Parken ist gebührenpflichtig: 8h= 5€, 9h= 5,50€ (12h max. Parkdauer)

Parken - Tarife


Parken gratis - Park & Ride Weinzödl

Park & Ride Weinzödl

und öffentlich weiter zur WKO (Haltestelle Weinzödlbrücke- Haltestelle WKO)

Fahrpläne - Auskunft

Herzlich willkommen in Graz! 

Reservieren Sie rechtzeitig Ihr Zimmer während der Konferenz in einem der führenden Stadthotels in Graz!   

 Wir empfehlen die folgenden Hotels:

Hotel Das Weitzer ( ab € 130,00 im Economy Einzelzimmer)

Hotel Wiesler (ab € 146,00 im Standard Einzelzimmer)

Hotel Daniel ( ab € 101,00 im Smart Einzelzimmer)

 Diese Spezial-Konferenz-Preise erhalten Sie nur mit dem Buchungcode „Agile Austria“ !

Buchung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter telefonisch unter: +43 (0)316 703-400.

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+43 660 90 300 30

Organisatoren und Sponsoren

Organisatoren

JIPP Logo
JIPP.IT GmbH

 

apus
apus Software GmbH

 

infonova
Infonova GmbH

 

 

Sponsoren

WKO UBIT Logo
Raumsponsor: Fachgruppe UBIT, WK Steiermark

 

 logo perfectnet
Website-Sponsor: perfect:net, Dieter Biernat

 itcs logo
Sponsor&Partner: IT Community Styria

  egkn logo
Sponsor&Partner: Experts Group Kooperation und Netzwerke

  Viable Projects
Sponsor: Viable Projects

  AVL
Sponsor: AVL

  Anecon
Sponsor: Anecon

  Anecon
Sponsor: Successfactory

  Netconomy
Sponsor: Netconomy

  AgileExperts
Sponsor: AgileExperts

  Ranorex
Sponsor: Ranorex

  micorTool
Sponsor: microTool

Sponsoren Information

Um Sponsor zu werden, finden Sie hier die notwendigen Informationen.

Für persönliche Informationen zum Sponsoring können sie uns gerne per E-Mail oder Telefon kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter +43 664 44 23 884.

Partner

sugg
Scrum User Group Graz

https://www.meetup.com/de-DE/Scrum-User-Group-Graz/

 

DACH Chapter
Sponsor & Partner: D-A-CH Chapter der Scrum Alliance

 

less2
LeSS Austria Community

https://www.meetup.com/de-DE/Large-Scale-Scrum-LeSS-Austria/

 

logo freiraeume
Freiräume 2017

Teilnehmer der Agile Austria Conference erhalten bei Freiräume 10% Ermäßigung

http://freiraeume.community/freiraeume-2017/

 

logo Computerwelt
Medienkooperation: Computerwelt

 

logo Con•ect Business Academy
Partner: Con•ect Business Academy