Warum Agilität auch zum Risiko werden kann - und wie sie dennoch erfolgreich sein können (DE)

15:00 - 16:00 How to: Agile

Speaker: Reinhard Wagner
Language: German
Format: Talk

Agile Methoden bringen in erster Linie Transparenz in Vorgehen und Projekte. Wie schon die Vertreter von Scrum.org und Scrum-Alliance sagen: "Frameworks machen nichts besser, sie machen nur Dinge sichtbar."
Dass diese Transparenz auch ein Problem sein kann, manche Projekte gefährdet, angestammte Projektleiter in Bedrängnis bringt und das Management vor neue Herausforderungen stellt, zeigt sich in so manchen Transformations-Vorhaben. Da ist dann politisches Geschick des Agile Coaches und/oder des Verantwortlichen der Agilen Transformation gefordert. Das bedingt - abseits der "altbekannten" Agilität - auch sehr viel Know-How der Beteiligten zu Themen wie Change Management, stakeholdergerechte Kommunikation, als auch viel Fingerspitzengefühl und politisches Agieren.

Beschreibung:

Anhand von drei ausgewählten Transformations-Vorhaben geht dieser Vortrag sowohl auf die herausforderndsten Themen zur agilen Organisation, und hier insbesondere zur Organisation "oberhalb" der Scrum Teams, als auch auf Erfahrungen, die wir betreffend Change Management gemacht haben, ein.
Jeder, der schon mal in einer solchen Transformation gesteckt hat, weiß, dass hier nicht immer alles rund läuft. Manche Stakeholder sind einem wohlgesonnen, manche hegen ein (gefühlt) permanentes Misstrauen. Manche sind voller Enthusiamus für die Agile Methodik, für manche wirkt das schon abschreckend.

Im Kern des Vortrags beschäftigen wir uns daher mit folgenden Themen:

Welche waren die herausforderndsten Themen bei der Erarbeitung der agilen Organisationsstruktur des gesamten Unternehmens?
Welche Fettnäpfchen lauern im Management und wie kann man versuchen, sie zu umgehen?
Wie geht man mit zu tiefst misstrauischen Managern um, die Ängste haben, ihre Kontrolle an selbstorganisierte Teams zu verlieren?
Wie wichtig ist das Thema Change Management, wo lauern die größten Gefahren, und wie kann man sie mitigieren?
Der Vortrag stellt den Menschen ins Zentrum, zeigt sowohl erfolgreiche Maßnahmen als auch "Epic Fails", wie wir das intern nennen.

Lernziele:

Anhand praktischer Beispiele aus dem agilen Berufsalltag werden "War Stories" analysiert, die gesetzten Handlungen und der Lerneffekt daraus besprochen, sowie in weiterer Folge Handlungsempfehlungen herausgearbeitet.

 

Venue:
Europasaal B

Coaches Clinic

Coaches Clinic Icon

Eine Plattform, um erfahrene Agile Coaches mit Neulingen und allen an Agilen Methoden Interessierten
oder in - mehr oder weniger - agilen Umfeldern Beschäftigten zusammenzubringen.

Komm und stelle Deine Fragen! Erhalte Antworten, Ideen, Anleitung in einer kostenlosen 15-minütigen Session!

Willst Du Hilfe bei einer schwierigen Situation am Weg zu mehr Agilität? Komm zur Coaches Clinic! Die TeilnehmerInnen werden je nach individuellen Bedürfnissen passenden Agilen Coaches zugeordnet. Hier kannst Du in einem Einzelgespräch mit einem erfahrenen Agilen Coach reden, der Dir dabei helfen kann, Antworten bei Fragen zur technischen Praxis, Rollen- und organisatorischen Änderungen, motivationalen und persönlichen Konsequenzen, Scrum, Kanban, Scaling Agile, SAFe, LeSS, Agile Coaching als Karrierepfad, Erfüllung in Deinem professionellen Anspruch und vielen anderen Themen zu finden.

Die Coaches Clinic ist an beiden Konferenztagen von 10:30 bis 16:00 geöffnet. Du kannst einen Termin vereinbaren oder einfach hereinkommen.
Schau zur Zeittafel im Bereich der Coaches Clinic!

Ort: Business Lounge, Erdgeschoß
Organisation: Die Coaches Clinic wird von Dietmar Stockinger organisiert.

Wenn Du als ehrenamtlicher Agiler Coach teilnehmen möchtest, Wissen, Fertigkeiten und Erfahrung mitbringst, die Agile Transformationen für Individuen und Organisationen unterstützen, melde Dich bitte direkt bei: dietmar.stockinger@wirecard.com oder mail@dietmar-stockinger.com

Wirecard