Agiler Mumpitz?! (DE)

11:00 - 12:00 Why Agile

Speaker: Benedikt Jost
Language: German
Format: Talk

Die Reise hin zu einer agilen Organisation hat so seine Tücken - und endet zu oft mit Mumpitz und wirkungslosen Transformationen. Das liegt mitunter auch an völlig falschen Vorstellungen vom zukünftigen Zielzustand der Organisation. Ich kläre auf!

Beschreibung:

Eins vorweg: "Frameworks" und "Methoden" zur Agilität haben wir mehr als reichlich, der agile "Werkzeugkoffer" ist voll.

Dennoch endet die Reise hin zu einer agilen Organisation zu oft mit Mumpitz, wirkungslosen Transformationen und gefrusteten Menschen. Das liegt mitunter an völlig falschen Vorstellungen vom zukünftigen Zielzustand der Organisation und an beharrlich bestehenden Glaubenssätzen der verantwortlichen Personen.

Um diese aufzubrechen und eine gemeinsame starke Vision zu transportieren, benötigen wir als Agile Coaches keine weiteren ausgeklügelten Modelle, sondern endlich mehr gute Stories. Geschichten, die beim Zuhörer eine Identifikation mit dem Problem ermöglichen. Geschichten, die starke Bilder transportieren - und zum Mitmachen einladen.

Eine solche Story möchte ich mit euch teilen: Von der klassischen Organisation über verkorkste Transformationen hin zu einem "happy place" als gemeinsame Vision einer agilen Organisation.

Lernziele:

1. Reflektion von verkorksten Transformationen - agiler Mumpitz!
2. Warum erfolgreiche Agile Transformationen durch bestehende Glaubenssätze der Führungskräfte verhindert werden.
3. Warum gute Stories wichtiger sind als neue ausgeklügelte agile Modelle.
4. Ein starkes Bild für eine gemeinsame Vision einer agilen Organisation.

Venue:
Erzherzog Johann Saal